Ambulanter Hospizdienst Tobit auch für Menschen mit Behinderung und Senioren des CWW Paderborn

 

Leben dürfen bis zuletzt
Ambulanter Hospizdienst Tobit auch für Menschen mit Behinderung und Senioren des CWW Paderborn

Paderborn, 14.6.2016. Den Lebensweg in Würde zu Ende gehen und Schwerkranke in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten – das ist das Ziel des Kooperationsvertrages, der nun mit dem Caritas Wohn- und Werkstätten im Erzbistum Paderborn e.V. geschlossen wurde. Der Ambulante Hospizdienst Tobit steht Bewohnern der Einrichtungen des CWW Paderborn begleitend zur Seite.

Weiterlesen ...

Elf neue Ehrenamtliche beim Hospizdienst Tobit

Meist langer Weg bis zur Entscheidung für ein solches Ehrenamt

Paderborn. Zehn Frauen und ein Mann haben nach einer rund 7-monatigen Ausbildung ihren Dienst beim Hospizdienst tobit angetreten. Tobit wird gemeinsam vom Paderborner Caritasverband und dem Brüderkrankenhaus St. Josef betrieben. Hausoberer Christoph Robrecht vom Brüderkrankenhaus und Hans-Werner Hüwel vom Caritasverband überreichten den Neuen ihre Zertifikate. Sie bekommen jetzt einen schwerkranken Patienten vermittelt, den sie über die nächste Zeit individuell zu Hause, in Pflegeeinrichtungen oder in der Klinik begleiten.

Weiterlesen ...

„Die sieben Geheimnisse guten Sterbens“

Buchlesung mit Dorothea Mihm  am 11.03.2016.

Ist der Hospizgedanke in der Mitte der Gesellschaft angekommen? Nach einer Veranstaltung im Paderborner Rathaus, zu der der Hospizdienst Tobit eingeladen hatte, darf man das vermuten. Der Rathaussaal war fast bis auf den letzten Platz gefüllt mit Zuhörern, die das schwierige Thema Tod und Sterben nicht scheuten. Die Gäste waren aus einem doppelten Grund gekommen. Sie wollten das „kleine“ fünfjährige Jubiläum von Tobit feiern, vor allem aber hatte sie die Autorin Dorothea Mihm angelockt.

Weiterlesen ...